30 Jahre Jung

avatar Jule
avatar Sven

Wir sind zurück aus der Sommerpause und mit uns die 30. Saison der Frauenbundesliga. Das will gebührend gefeiert werden und so blicken wir ausführlich auf alle Mannschaften der Jubiläumsaison die mit Flyerarlarm einen neuen Namenssponsor gefunden hat. Dazu sprechen wir in einem Interview mit dem Head of Media von Flyerarlarm, Rolf Dittrich.

Einen kurzen Blick werfen wir auch noch auf die neue Saison der 2. Liga und der Regionalligen, sowie dem DFB-Pokal und der Champions League.

Auch in dieser Saison gibt es von uns wieder ein Tippspiel von uns zur Liga bei Kicktipp. Wer noch nicht dabei ist, kann sich hier anmelden: https://www.kicktipp.de/lotteserbinnenbuli

Intro von Jonas Möller von den Fußballschnaggern (@Bierfussmukke auf Twitter).

Link-Liste:

Bayern München verpflichtet Carolin Simon (womensoccer.de)

“Die ganze Theatralik aus dem Herrenfußball gibt es bei uns nicht” (Badische Zeitung)

Union Berlin – Frauenfußball ohne Profi-Ambitionen (Deutschlandfunk)

Anstoß

Anstoß

Ein Gedanke zu „30 Jahre Jung

  1. Sehr geehrte Bioschokolade,

    Da ihre journalistischen Kompetenz für mich außer Frage steht,komme ich mit meinem Anliegen auf Sie zu.Ob Sie vielleicht(wenn Zeit vorhanden!) so freundlich sein könnten und mal einen Kommentar zum Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ im deutschen Frauenfussball abgeben könnten.

    Es reizt mich, dieses Thema, dass man in der zuständigen DFB-Abteilung immer noch denkt, Familienplanung beginnt erst nach dem Fußball. Nur weil die erste Generation an Spielerinnen und Trainerinnen nicht an Kinder dachte, muss das doch kein ungeschriebenes Gesetz sein! Und wir verlieren regelmäßig gute Spielerinnen wie eine Sasic, eine Alushi und dann später eine Popp usw.
    Es müsste ein Umdenken stattfinden, bei TrainerInnen und bei Spielerinnen, dass SIE die Karriere unterbrechen und ein Kind bekommen kann, wenn SIE will.Natürlich mit einer Unterstützung des Verbandes.
    Die nordischen Staaten und die USA machen es doch vor wie es geht!

    Da würde mich mal Ihre persönliche Meinung interessieren

    Danke schon mal

    Heiko Franke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere